Rückblick auf die Saison 2017 der Herren 65 (4er)

Erfolgreicher Aufstieg in die Pfalzliga


"Wir sind mit verhaltenem Optimismus in die Medenrunde 2017 gestartet. Uns war klar, dass in diesem Jahr formal sehr starke Gegner auf uns warteten.


Nach dem ersten Spiel gegen Bad Dürkheim, das wir letztendlich mit zwei gewonnenen Doppeln für uns entscheiden konnten, waren die Weichen für einen weiteren positiven Verlauf der Saison gestellt.

 

Am zweiten Spieltag fiel im Grunde genommen schon eine Vorentscheidung, da Waldsee - unser später schärfster Verfolger - patzte und gegen Schifferstadt verlor. Eine Woche später konnten wir die Schifferstadter klar mit 12:2 schlagen. Von vier Matches, die in den Champions Tie-Break gingen, konnten wir Drei für uns entscheiden.

 

Fortan waren wir Tabellenführer und für die weiteren Spiele Favorit. Daran änderte auch die Tatsache nichts, dass wir uns nach hartem Kampf und zwei verlorenen Doppeln gegen unseren Mitkonkurrenten Waldsee am vierten Spieltag geschlagen geben mussten.

 

Im letzten Heimspiel gegen Bobenheim-Roxheim genügte uns dann ein 9:5 Sieg um den Aufstieg perfekt zu machen."

Albert Weickmann, Mannschaftsführer

Wir gratulieren unseren Herren 65 und freuen uns auf die Saison 2018 in der Pfalzliga.

 

Die Spieler der Mannschaft (nach Platzierung):
Willi Kühn, Gerhard Wolf, Albert Weickmann, Reinhold Frech, Harro Hecht und Dietmar Orthöfer.


Alle Ergebnisse zum Nachlesen auf TORP:
http://pf-tvrp.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTENDE.woa/wa/groupPage?championship=PF+2017&group=87