Tennis als Hobby


In einem Tennisverein zu sein bedeutet nicht zwangsläufig, dass man Spaß an Turnieren und Wettkämpfen haben oder an diesen teilnehmen muss. Manchmal genügt es einfach mit dem (Ehe-)Partner oder guten Freunden ein gemeinsames Hobby teilen zu wollen und regelmäßig Sport zu treiben. Oder man zieht in eine neue Stadt und ist auf der Suche nach neuen Bekanntschaften und was eignet sich hier besser als in zwangloser Atmosphäre beim Sport neue Freundschaften zu schließen?

 

Beim alljährlichen Family & Friends Turnier am Pfingstsonntag haben Hobbyspieler aller Spielstärken die Möglichkeit mit Spaß aber ohne Erfolgsdruck als Doppel anzuteten. Hierbei können sich Mitglieder auch mit Nicht-Mitgliedern anmelden.

 

Des Weiteren gab es in den vergangenen Jahren ein Schleifchenturnier, bei dem nach jeder Runde neue Paarungen zu "bunten Doppeln" zusammengelost werden. Das ist eine wunderbare Gelegenheit andere Hobbyspieler kennenzulernen.

 

Du hast eines der Turniere verpasst? Kein Problem: beim Vereins (Mon)Tag bieten sich genügend Gelegenheiten die anderen Mitglieder des Vereins kennenzulernen.