Highlights / News 2022


Foto: Clubfotograf Aldiana Djerba
Foto: Clubfotograf Aldiana Djerba

Ostercamp im Aldiana Djerba

Nach zweijähriger Coronapause ging es für einige unserer Mitglieder in den Osterferien wieder zur Saisonvorbereitung in den Aldiana Club Djerba Atlantide.


Für einige hieß es damit bereits zum dritten Mal zu Ostern: „Tennis unter Palmen.“


Neben täglichem Tennistraining und Cardioeinheiten kamen aber auch leckeres Essen und Zeit für ausreichend Entspannung nicht zu kurz…

Sieht nach einem rundum gelungenen Tennisurlaub aus … Die Termine für nächstes Jahr stehen auch schon fest. Organisiert wird das Ganze von unserem Kolleginnen und Kollegen vom Park-Tennisclub Grünstadt, die wir an dieser Stelle herzlich grüßen.

 

Weitere Infos findet Ihr unter www.ptcgruenstadt.de/campdjerba. Weitere Impressionen findet Ihr in unserer Galerie.


Der neue Vorstand
Der neue Vorstand

Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung

Nachdem pandemiebedingt – auch auf Empfehlung des Sportbunds – im Jahr 2021 keine Hautversammlung stattfand, trafen sich die stimmberechtigten Mitglieder am 17. März 2022 im Clubhaus. Die 2Gplus-Regelung fand Anwendung. Auf der Agenda standen neben den Berichten der einzelnen Vorstände auch die Ehrung langjähriger Mitglieder und die Neuwahlen des Vorstands. Hier nun ein Auszug aus den wichtigsten Eckpunkten der Versammlung:

 

Besonders hervorzuheben war die Tatsache, dass unser Verein trotz Pandemie leicht steigende Mitgliederzahlen in den vergangenen beiden Jahren verzeichnen konnte. Da dies vor allem im Kinder- und Jugendbereich ist, erhöhen sich die Gesamteinnahmen durch die Mitgliedsbeiträge aber nicht. Markus Bockstedte, dem 1. Abteilungsleiter, ist es ein persönliches Anliegen, allen Mitgliedern mitzuteilen, dass der Verein geflüchtete Menschen aus der Ukraine mit offenen Armen empfangen möchte.

 

Andreas Amend, der 2. Abteilungsleiter, bedankt sich bei den fleißigen Organisatoren unserer beiden öffentlichen Turniere, ohne die diese so nicht stattfinden könnten. Er berichtet weiterhin, dass der Jugendraum im Keller auf eine Elterninitiative hin neugestaltet wird.

 

Der technische Wart, Waldemar Olschewski, listet eine Vielzahl an Aktivitäten auf, die sonst eher im Hintergrund stattfinden und von denen die Mitglieder sonst selten etwas mitbekommen. Die Platzüberholung wird auch in diesem Jahr wieder in Eigenleistung erfolgen.

 

Der Sportwart Thomas Grillenberger berichtet über die von den Mannschaften schlecht angenommene Medenrunde 2020, die pandemiebedingt außer Konkurrenz lief. 2021 konnte dann wieder eine recht normale Medenrunde stattfinden, die lediglich zeitlich verzögert startete. Die Anzahl der gemeldeten Mannschaften ist recht stabil. Besonders erfreulich: wir können zum ersten Mal seit über 10 Jahren wieder eine zweite Damenmannschaft melden.

Die Jubilare
Die Jubilare

Birgit Ebner, unsere Jugendwartin, berichtet über die schwierige Situation beim Jugendtraining während der Zeit der Schließung der Hallen im Winter 20/21 und dankt unserem technischen Ausschuss, die die Plätze im März 2021 schon so früh wie noch nie in Stand gesetzt haben, damit das Training schnellstmöglich – wenn auch nur rechtskonform zuerst als Einzelstunden – wieder aufgenommen werden konnte. Nachdem 2020 wieder eine Woche Tenniscamp in den Ferien stattgefunden hat, waren es 2021 sogar schon zwei Wochen. Auch für 2022 sind wieder zwei Wochen Tenniscamp für die Jugend geplant. Die Heidelberger Ballschule erfreut sich so großer Beliebtheit, dass Birgit dafür wirbt, dass sie noch jemand bei der Durchführung unterstützt. Besonders hervorzuheben sind zwei Auszeichnungen, die wir von der Sportjugend Ludwigshafen erhalten haben: den Mannschaftsförderpreis für die Sport-Jugend um Daniel Bergtholdt und den Nachwuchsförderpreis für Elias Emmer.

Andreas Amend gratuliert Günter Frank
Andreas Amend gratuliert Günter Frank

Der einzige eingereichte Beitrag auf eine Erhöhung des Beitragssatzes für passive Mitglieder ab 2023 wird angenommen.

 

Bis auf den 2. Abteilungsleiter stellen sich alle Vorstände wieder zur Wahl und werden wieder gewählt. Sabrina Mehlhorn wird als Nachfolgerin von Andreas Amend gewählt und unterstützt nun die Vorstandschaft.

 

Zum Abschluss nimmt Andreas Amend noch die Ehrung der langjährigen Mitglieder vor. Eine Besonderheit ist die Ehrung von Günter Frank, der selbst jahrelang im Vorstand aktiv war, für 60 Jahre aktive Mitgliedschaft. Die weiteren Jubilare, von denen etwa die Hälfte anwesend waren, sind im internen Mitgliederbereich der Homepage aufgezählt.


Foto: Rosi Morgenthaler
Foto: Rosi Morgenthaler

Fackelwanderung

Am 5. Februar starteten ein paar Mitglieder mit ihren Familien zu unserer Fackelwanderung. Aufgrund der aktuellen Situation wurde die Teilnehmeranzahl bewusst klein gehalten. Nach einer etwa einstündigen Runde um die Blies, trafen die wanderfreudigen Mitglieder auf weitere Mitglieder am Clubhaus.

 

Unser neuer Gastwirt bot verschiedene Steaks und Bratwürste im Brötchen, sowie Glühwein und Kinderpunsch an. Besonders begeistert waren die teilnehmenden Kinder wieder über die Möglichkeit selbst Stockbrot zu grillen.

 

Wir würden sagen, es war ein gelungener Auftakt in das Vereinsleben des Jahres 2022. Vielen Dank an alle, die sich an der Organisation beteiligt haben und natürlich auch an diejenigen, die dabei waren!